Smarte Schlösser von ABUS

Dein Smartphone wird zum Schlüssel

Abus Smarte Schlösser Beitragsbild

Lasten e-Bikes werden Jahr für Jahr smarter – wieso nicht auch das entsprechende Zubehör? Im Interview hat uns Raphael Döinghaus verraten, welche smarten Zubehör-Neuheiten ABUS für uns in Petto hat.

Der deutsche Hersteller von Fahrradzubehör wird als Familienunternehmen bereits in der vierten Generation geführt. Das bedeutete viel Zeit und Expertise, um sich von der reinen Spezialisierung auf Vorhängeschlösser zu lösen und zum weltweit erfolgreichen Unternehmen für Sicherheit zu werden. So können e-Biker heute von hochwertigen Helmen, Alarmanlagen und Schlössern aller Art profitieren – und das eben auch smart!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ABUS ONE KEY Option: Ein Schlüssel für alle Fälle

Wer häufiger als Familie mit dem Bike unterwegs ist, wird diese Situation kennen: Der Schlüsselbund quillt über, denn jedes Familienmitglied hat sein eigenes Bike und damit natürlich auch ein eigenes Sicherheitsschloss – inklusive Schlüssel. Gleichzeitig kann es vorkommen, dass du selbst verschiedene Schlösser zu Hause hast, um dein (Lasten) e-Bike bestmöglich abzusichern. Wer beispielsweise ein Rahmenschloss, ein Batteriefachschloss und eines zum Anschließen hat, hantiert automatischen mit vielen wichtigen Schlüsseln, die es nicht zu verlieren gilt.

Der e-Bike Zubehör-Hersteller ABUS sorgt mit einer cleveren Lösung für Abhilfe: Das ONE KEY System bietet die Möglichkeit, nur noch einen Schlüssel für alle Schlösser nutzen zu können. Im Zuge dessen musst du nicht einmal ein neues System kaufen. Auch mit deinen bestehenden Produkten kannst du die Vorteile des neuer ONE KEY Option nutzen. Und diese Möglichkeiten hast du:

Teaserbild CodeCard Smarte Schlösser von ABUS
Bildquelle: ABUS

1. Du besitzt bereits Lasten e-Bike, das einen ABUS Zylinder verbaut hat und möchtest lediglich ein zusätzliches Schloss kaufen? Dann kannst du einfach dein favorisiertes Schloss auswählen und ABUS produziert passend zum bestehenden Zylinder ein weiteres gleichschließendes Schloss.

2. Du besitzt schon ein Schloss und möchtest dieses lediglich mit einem zum e-Bike passenden Zylinder ausstatten? Auch das ist möglich: Ausgehend von deinem Zylinder kann der Hersteller unbegrenzt und schlossübergreifend gleiche Zylinder bauen und dir damit das ONE KEY System ermöglichen. Die erste Anlaufstelle sollte dein Lastenfahrrad-Zentrum in deiner Nähe sein.

3. Du möchtest ein komplett neues Schloss kaufen und dieses gleichschließend mit deinen anderen Fahrradschlössern kombinieren? Ein Leichtes für ABUS. Informiere dich bei deinem Lasten e-Bike Fachhändler noch vor dem Kauf eines neues ABUS Schlosses über die ONE KEY Option.

Handy als Schlüssel nutzen mit der ABUS ONE App

Die neue ABUS ONE App löst die altbekannte SmartX App ab. Ein optimiertes Nutzererlebnis und bessere Funktionen stehen hier im Vordergrund. Neben einer besseren Benutzerfreundlichkeit hat ABUS auch dafür Sorge getragen, von Kundinnen und Kunden gewünschte Features mit einzubauen.

Das kannst du mit der ABUS ONE App tun:

1. Die App mit deiner Smartwatch verbinden
2. Deine ABUS Schlösser in einer aufgeräumten Oberfläche verwalten
3. Den Zugriff auf deine Schlösser mit Familie und Freunden teilen
4. Die maximale Sicherheit für dein Lasten e-Bike gewährleisten
5. Deine ABUS Schlösser mit der Keyless-Funktion ganz ohne Schlüssel öffnen und schließen

Hast du dir die kostenfreie App auf den Smartphone geladen, kannst du den abgebildeten QR-Code auf der Keycard einscannen. Jene Keycard ist für jedes Schloss individuell und wird dringend für die Registrierung deiner smarten Produkte benötigt. Hast du die Karte gescannt, kannst du dein Schloss mittels App ganz einfach bedienen und auf- und zuschließen. Dafür ist keinerlei manuelle Bedienung notwendig. Stattdessen stellt das Schloss eine Verbindung zum Handy her, wenn sich dieses im vorgegebenen Radius beweget. Diese Möglichkeit ist auch ausstellbar, sodass du den Prozess auf Wunsch auch manuell vornehmen kannst.

Über die App kannst du dir außerdem den Ladestand deines Schlosses anzeigen und dich mittels Push-Nachricht informieren lassen, wenn dieser zu niedrig ist. Eine Akkuladung sollte im Schnitt zwei bis drei Monate reichen.

Du möchtest dein Lasten e-Bike in sicheren Händen wissen? Dann sind die ABUS Schlösser eine sichere Bank. Lass dich gerne von einem e-motion Lastenfahrrad-Zentrum zu den Produkten von ABUS beraten und findet gemeinsam ein passendes Schloss für dein Lasten e-Bike.

Die Lastenrad-Experten

Die Lastenrad-Experten