Cargo e-Bike Trends 2024

Lastenfahrräder sind nicht mehr wegzudenken

Hercules Cargo

Transport ist ein wichtiges Thema – nicht nur auf der diesjährigen Eurobike, sondern auch generell auf Deutschlands Straßen. Cargo e-Bikes sind da eine perfekte Lösung, um umweltfreundlicher unterwegs zu sein und auch ansonsten viele Vorteile dieser Mobilitätsart zu genießen. Das gilt vor allem in den Großstädten, aber auch überall dort, wo sich die Bedingungen für das Radfahren langsam verbessern. Und das im privaten Bereich genauso wie im gewerblichen. Wir haben uns für euch auch auf der Eurobike nach tollen Transportlösungen umgeschaut.

Riese und Müller

Einer der Cargo e-Bike Hersteller, der dieses Thema ganz weit oben auf seiner Prioritäten-Liste hat, ist Riese und Müller. Der Premiumhersteller hat neben den klassischen Lastenrädern mit Transportbox auch andere Modelle im Angebot. Dazu gehören etwa die Longtail Bikes. Diese einspurigen Bikes bieten besonders viel Platz für Gepäck. Sie sind sowohl vorne vor dem Lenker als auch klassisch hinten mit einem großzügigen Gepäckträger ausgestattet. Ein solches Modell von Riese und Müller ist etwa das Multicharger oder aber auch Multitinker. Hier hast du die Option hinten auf dem langen Gepäckträger eine Sitzbank für Kinder anzubringen. Auch für große Satteltaschen, in denen du alles mögliche verstauen kannst, gibt es hier ausreichend Platz und Befestigungsmöglichkeiten.

Die beiden Modelle sind ein gutes Beispiel dafür, dass der Trend im Bereich der Cargo e-Bikes in verschiedene Richtungen geht. Die unterschiedlichen e-Bike Modelle glänzen dabei mit verschiedenen Vorzügen für diverse Einsatzzwecke.

Riese und Müller Cargo e-Bike

Johansson

Auch der skandinavische e-Bike Hersteller Johansson bietet jede Menge Auswahl im Bereich der für den Transport konzipierten e-Bikes. Johansson sticht mit einem ganz besonderen Design hervor. Es gibt die klassischen Modelle mit zwei Rädern vorne und Transportbox. Aber auch einspurige Modelle, bei denen gleich zwei Kindersitze befestigt werden können. Die Lastenräder können je nach Bedarf ausgestattet werden und sind nicht nur für den Personentransport, sondern auch dafür geeignet Materialien von A nach B zu bringen. Auch Johansson hat ein Longtail im Angebot, das, gegenüber der klassischen Lastenrad Variante auch den Vorteil hat, weniger Raum einzunehmen und das lediglich etwas länger ist, als ein herkömmliches e-Bike. Somit gibt es jede Menge Auswahl und genügend Platz für Kind und Kegel.

Das Oscar M von Johansson

Velo de Ville

Auch beim Hersteller Velo de Ville gibt es einige schicke Cargo e-Bikes im Sortiment. Neu ist etwa das Modell FR8. Das Modell ist in zwei verschiedenen Varianten verfügbar. Einmal wird es als Transportbike angeboten. Dieses ist einspurig und hält eine Ladefläche vor dem Lenker bereit. Die zweite Option ist mit einer Box ausgestattet, in der Allerlei transportiert werden kann. Die robusten Modelle sind neu konzipiert und lassen sich nach deinen Wünschen und Bedürfnissen konfigurieren sowie mit diversem Zubehör ausstatten. Auch die Farbe kannst du dir selbst aussuchen. Hier hat Velo de Ville eine ganze Reihe farbenfroher bis schicker Farbtöne im Angebot.

Velo de Ville Modell FR8

Hercules

Der Traditionshersteller Hercules hat im e-Bike Bereich ebenfalls einiges zu bieten – auch in Sachen Transport. Das Modell Rob Family beispielsweise bietet die Möglichkeit vorne einen großen, massiven Korb für dein Gepäck zu montieren. Währenddessen kann bei der Longtail-Variante hinten neben Gepäck auch ein Kindersitz befestigt werden. Das Rob Family ist eine passende Transportlösung für den Alltag: Kind und Einkäufe finden hier definitiv genügend Platz.

Hercules Cargo e-Bike

Gepäckträger für e-Bikes

Aber nicht nur spezielle Cargo e-Bikes bieten jede Menge Platz für Gepäck. Auch die normalen e-Bike Modelle werden immer öfter mit Lösungen ausgestattet, um Lasten transportieren zu können. Dazu gehören beispielsweise Metallkörbe, die vor dem Lenker angebracht sind. So eine Lösung ist sehr robust und bietet dabei viel Stauraum. Eine andere Möglichkeit sind sehr kleine Gepäckträger, die vorne montiert werden. Das Thema Cargo und Transport ist also auch in anderen e-Bike Sparten durchaus ein Thema und Hersteller auf der Suche nach Möglichkeiten, hier Stauraum und Lademöglichkeiten zu schaffen.

Trendthema Cargo e-Bike

Der Trend ist nicht zu übersehen: Transportieren mit dem e-Bike ist ein Ding und es geht weiter voran. e-Bike Hersteller bemühen sich, nicht nur praktische und vielseitige Lastenräder für ganz unterschiedliche Einsatzzwecke anzubieten. Auch normale e-Bikes werden immer öfter mit kleineren oder größeren Optionen ausgestattet, die dir erlauben, auch mit solchen Modellen mehr Gepäck zu transportieren. Ob du nun im gewerblichen Bereich unterwegs bist oder ein Modell suchst, mit dem du deinen Wocheneinkauf, deinen Hund oder deine Kinder transportieren kannst. Ob du ein einspuriges oder doch lieber ein zweispuriges Lastenfahrrad bevorzugst. Die e-Bike Hersteller bieten eine solche Bandbreite an Modellen an, dass du die Qual der Wahl hast.

Frau fährt mit einem Lastenrad Gunnar und zwei Kindern

Am besten schaust du einmal beim Lastenfahrrad Händler in deiner Nähe vorbei und lässt dich dort vor Ort beraten. Dann heißt es: Aufsitzen und Probe fahren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Lastenrad-Experten

Die Lastenrad-Experten

Mann hat Urban Arrow Tender mit Paketen beladen und trägt sie aus

Unternehmen steigen um!

Warum sollten Unternehmen auf ein Lastenrad umsteigen? Welche Vorteile bietet diese Alternative und welche Nachteile kann dies mit sich bringen?

Weiterlesen
Beratungssituation

Der SWR Marktcheck

Der SWR Marktcheck hat verschiedene e-Bike Anbieter auf ihre Beratungskompetenz getestet und ist dabei besonders auf das Thema Systemgewicht eingegangen.

Weiterlesen