Lastenfahrrad Förderung in Österreich – Wien

Förderung von e-Lastenrädern für Gewerbetreibende in Wien

Lastenrad Förderung in Wien
Wer hat Anrecht?

Kommunen, Stiftungen, Vereine, Unternehmen

Reichweite

Wien

Fördermittel

4.000 €

Die Stadt Wien hat im Zuge ihres Ziels bis 2030 weitgehend CO2-frei zu sein neue Fördermaßnahmen für e-Mobilität auf den Weg gebracht, die Gewerbetreibende bis 31.12.2021 (bzw. solange das Förderbudget reicht) in Anspruch nehmen können. Die Anschaffung von Lasten e-Bikes für Unternehmen kann ab dem 1. Februar 2020 mit bis zu 4.000 € pro Fahrzeug gefördert werden. Die Höhe der Förderung richtet sich dabei nach der Nutzlast der e-Lastenfahrräder: So werden bei kleineren e-Lastenrädern mit einer Nutzlast von 40-100 kg maximal 50 Prozent (bis zu 2.000€) der förderfähigen Kosten erstattet, bei Lasten e-Bikes mit mehr als 100 kg Nutzlast maximal 30 Prozent (bis zu 4.000€).

Update BONUS 1: Für die ersten 3 Förderzusagen pro Bezirk gibt es 500 EUR Bonusprämie. Ausschlaggebend ist die Adresse des Firmensitzes. Derzeit sind noch in folgenden Bezirken Boni verfügbar: 1210 (Stand: 01/2021)

Was wird gefördert?

In Frage kommen für die Förderung:

  • Einspurige und mehrspurige Cargo e-Bikes/Lastenfahrräder mit Elektromotor
  • Elektrolastenanhänger für Fahrräder

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt:

  • bis zu 2.000 € für Lasten e-Bikes mit 40-100 kg Nutzlast und Elektrolastenanhänger
  • (Bedingung: Kauf von max. 6 Stück)
  • bis zu 4.000 € für Lasten e-Bikes mit über 100 kg Nutzlast bzw. 30 % der förderfähigen Kosten
  • (Bedingung: Kauf oder Leasing* von max. 3 Stück)      
    *auf 36 Monate
     
    Achtung: Bitte beachten Sie, dass eine Förderung nur bei der Verwendung von 100 % Ökostrom möglich ist.  
     
    BONUS 1: Für die ersten 3 Förderzusagen pro Bezirk gibt es 500 EUR. Ausschlaggebend ist die Adresse des Firmensitzes. 
    BONUS 2: Bei Nachweis des Verkaufs oder der Verwertung eines mehrspurigen Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor: 500 EUR pro Nachweis

Wer kann einen Antrag stellen?

Beantragen können Gruppierungen/Betriebe folgender Kategorien:

  • Unternehmen (einschließlich Einpersonenunternehmen) mit Sitz in Wien
  • Organisationen mit Sitz in Wien
  • öffentliche Gebietskörperschaften mit Sitz in Wien
  • Vereine mit Sitz in Wien

Wie läuft die Förderung ab?

Schritt 1: Online Registrierung
Die Online Registrierung auf der Homepage von Urban Innovation muss unbedingt vor dem Kauf deines Lasten e-Bikes erfolgen! 
 
Dies muss spätestens 6 Monate nach Schritt 1 erfolgen und die Rechnung darf zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als 6 Monate sein.
 
Die Vorlage benötigst du zur Registrierung und Reservierung der Fördermittel. Du kannst diese einfach hier einsehen.

Schritt 2: Antragsstellung
Nach der Anschaffung und Inbetriebnahme des Lasten e-Bikes müssen Sie die vollständigen Unterlagen (inkl. Fotodokumentation über die bereits im Einsatz befindlichen und zur Förderung beantragten elektrischen Lastenfahrräder und/oder Elektrolastenanhänger) per Mail an die Abwicklungsstelle senden. 
Dies muss spätestens 6 Monate nach Schritt 1 erfolgen und die Rechnung darf zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als 6 Monate sein.  
 
Achtung: Bitte stelle den Antrag erst nach erfolgter Rückmeldung zu deiner Online-Registrierung (Schritt 1). 
 
Die Vorlagen, die du zur Antragsstellung benötigst, kannst du hier direkt downloaden.

Kontaktiere jetzt deine Lastenrad-Experten

Gerne beraten wir dich zum Thema Förderung von Lastenrädern am Telefon oder in unserem Shop. Vereinbare dafür einfach einen Termin und besuche uns im Lastenfahrrad-Zentrum in deiner Nähe. Vor Ort haben wir eine breite Auswahl an Lasten e-Bike Modellen und verschiedenen Typen, damit wir mit dir gemeinsam dein passendes Lastenrad finden. 

Lastenrad Förderung

Jetzt Prämie beim Kauf deines Lasten e-Bikes sichern. Wir beraten dich gerne!