0% FINANZIERUNGSAKTION: Lastenrad zinsfrei in extra kleinen Monatsraten finanzieren - nur vom 12.9. bis 26.9. - Jetzt mehr erfahren
Deutschlands Lastenrad Experten

Lastenrad Förderung in Saarbrücken - Prämie sichern

Lastenrad Förderung in Saarbrücken - Jetzt Kaufprämie sichern

Für das Erreichen der energie- und klimaschutzpolitischen vereinbarten Ziele der Bundesregierung und der saarländischen Landesregierung ist eine Voraussetzung, die Ausweitung des energieeffzienten und umweltverträglichen Verkehrssektors. Hierzu sollen weiterhin die Emissionen von Schadgasen und Feinstäuben in den Städten reduziert werden. 

 

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Saarland fördert daher den Kauf von Pedelecs/Lastenpedelecs mit bis zu 1.000 € bzw. 2.000 €.  

 

 

Alle weiteren Informationen zu der Förderungen, finden Sie hier

Was wird gefördert?

 In Frage kommen für die Förderung:

  • zwei- bis dreirädrige Pedelecs, Lastenpedelecs oder E-Roller. Pro Antragssteller pro Jahr dürfen 5 Fahrzeuge angeschafft werden. 

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt:

  • Für Gemeinden, Städte, Schulen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Betriebe in mehrheitlich kommunaler Trägerschaft 50 % der Anschaffungskosten, max. 1.000 € bei Pedelecs bzw. 2.000 € bei Lasten e-Bikes

Wer kann einen Antrag stellen?

Beantragen können Personen/Gruppierungen folgender Kategorien:

  • Städte, Kommunen, Landkreise, kommunale Zweckverbände und sonstige Betriebe, die mehrheitlich in kommunaler Trägerschaft stehen

Wo kann ich die Förderung beantragen?

 

Den Zuwendungsantrag zur Förderung finden Sie online sowie den entsprechenden Verwendungsnachweis.

Wie kann ich die Förderung beantragen?

Schritt 1:

Besuchen Sie die Homepage des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Saarland und füllen Sie oben genannten Anträge aus.

 

Schritt 2:

Richten Sie die Zuwendungsanträge an:

 

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

Referat F/3

Franz-Josef-Röder-Str. 17

66119 Saarbrücken

 

Wichtig:

Die Beantragung der Lastenfahrrad Förderung muss vor dem Kauf erfolgen. Die Fertigstellung und Abrechnung des Fördervorhabens muss bis spätestens 30.11.2020 erfolgen.

 

Kontaktieren Sie jetzt Ihre Lastenfahrrad Experten in Saarbrücken

Lastenrad Förderung in Saarbrücken

Gerne beraten wir Sie zum Thema Förderung von Lasten e-Bikes am Telefon oder in unserem Shop. 

 

Jeder, der sich für den Zuschuss für Lasten e-Bikes interessiert, kann sich gerne an unser Lastenfahrrad-Zentrum Saarbrücken wenden. Dort haben wir ein breite Auswahl an Lasten e-Bikes, um ein passendes Modell für Sie zu finden. 

Info zur Anfahrt:

Unser Lastenfahrrad Shop liegt im Innenhof der Einfahrt Mainzer Straße 183!

Schauen Sie sich unser Anfahrtsvideo an und finden Sie ganz schnell und einfach den Weg zu uns in den Shop!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Oder rufen Sie uns an:
0681 - 383 76 457

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Lastenfahrrad Förderung in Saarbrücken - jetzt die Umwelt schonen und Kaufprämie sichern

Der Umwelt bezogene Vorteil von e-Bikes gegenüber PKWs ist kein neues Thema mehr. Alltägliche Wege rasch zurückzulegen und dabei keine Abgase zu produzieren und noch dazu um den unbeliebten Berufsverkehr herum zu kommen, sind ohne Zweifel einige der größten Pluspunkte für das Fahren mit dem e-Bike. Das Transportieren von Waren, Gepäck und Gütern aller Art gilt für so manche allerdings noch als Aufgabe, die nicht ohne Auto zu bewältigen ist. Ein Irrglaube, den Lasten-, bzw. Cargo e-Bikes aus dem Weg räumen können.

Schwere Lasten mit dem Fahrrad zu befördern, kann sich natürlich als überaus anstrengend erweisen, besonders in Städten, die den ein oder anderen Hügel zu bieten haben. Ein kräftiger Elektromotor bietet hier die nötige Unterstützung, die es braucht um allen Schwierigkeiten zu trotzen. Mehrere Hersteller wie unter anderem Riese & Müller, Babboe oder auch Urban Arrow haben sich diesem e-Bike-Typus gewidmet, teilweise sogar ausschließlich. Wir alle profitieren dabei von mehr Bewegung und der Vermeidung von Stau - die Stadt und die Umwelt profitieren von weniger Abgasen in der Luft.