Lastenrad Förderung Nordheide

Lastenrad Förderung in Nordheide - Jetzt Kaufprämie sichern

Die Kaufprämie für das umweltfreundliche Lastenfahrrad in Nordheide

Das Förderprogramm "Stadtklima Buchholz" geht nun, aufgrund des Ratsbeschlusses Ende März 2021, in die nächste Runde. Die Förderung leistet einen Beitrag zur Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Buchholz in der Nordheide. Ein Ziel des Programms ist es die Elektromobilität zu fördern und unterstützen, damit die CO2-Emissionen in der Stadt reduziert werden. Vor allem private Haushalte liegen hierbei im Fokus und werden daher gefördert. Neben den weiteren Förderungsmöglichkeiten wie Sanierungen, Dachbegrünung und erneuerbare Energien, werden auch Elektrofahrräder und Ladestationen finanziell unterstützt. Für ein Lasten e-Bike (bis 25 km/h) erhalten Sie bis zu 20 % der Anschaffungskosten oder max. 500 Euro ausgezahlt. 

 

Was wird gefördert?

 In Frage kommen für die Förderung:

  • Neu gekauftes Lastenpedelec (bis 25 km/h und 500 W Motorleistung)

 

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt:

  • max. 500 Euro oder bis zu 20 % der Anschaffungskosten

Wer kann einen Antrag stellen?

Beantragen können Gruppierungen folgender Kategorien:

  • Private Haushalte, die ihren Hauptwohnsitz in Buchholz i.d.N. haben

 

Wichtig: Pro privatem Haushalt können max. zwei e-Lastenräder gefördert werden.

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Die Informationen zum Förderprogramm "Stadtklima Buchholz" erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Buchholz in der Nordheide.

Wie kann ich die Förderung beantragen?

Schritt 1: 
Es ist keine Vorabantragstellung notwendig. Das bedeutet, dass die Fördermittel auf Grundlage Ihres vorgelegten Rechnungsbeleges ausgezahlt werden.

 

Wichtig: Die Rechnung darf nicht älter als ein Jahr sein. Außerdem muss das Lastenpedelec bei einem in Buchholz ansässigen Händler gekauft werden. 

 

Schritt 2:

Füllen Sie das Antragsformular "Förderantrag Elektromobilität (geändert 2021)" aus und unterschreiben Sie dieses. Hierfür benötigen Sie auch Ihre Bankverbindung.

 

Schritt 3:

Senden Sie das Formular an: 

 

 Stadt Buchholz in der Nordheide

- Der Bürgermeister -

Rathausplatz 1

21244 Buchholz in der Nordheide

 

 

 

Unsere Lastenfahrrad-Experten in Nordheide helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie zu Ihrem förderfähigen Lasten e-Bike!

Lastenrad Förderung in Nordheide - Prämie sichern

Im Jahr 2010 wurde als Ergebnis der Energie- und CO2-Bilanzierung festgestellt, dass bei Privathaushalten der Ausstoß an CO2-Emissionen extrem hoch ist. Die Stadt Buchholz an der Nordheide unterstützt aufgrund dessen unterschiedliche Optionen, sowohl Energie und CO2 als auch Kosten einzusparen. Ein Förderbereich ist die Elektromobilität, um das Stadtklima zu verbessern. Somit können Antragssteller mit Hauptwohnsitz in Buchholz in der Nordheide die Förderung beantragen und bis zu 500 Euro für Ihr Lasten e-Bike erhalten bzw. 20 % der Anschaffungskosten.  

Kontaktieren Sie jetzt Ihre Lastenfahrrad Experten in Nordheide

Lastenrad Förderung in Buchholz in der Nordheide

Gerne beraten wir Sie zum Thema Förderung von Lasten e-Bikes am Telefon, online oder in unserem Lastenfahrrad-Zentrum. 

 

Jeder, der sich für den Zuschuss für Lasten e-Bikes interessiert, kann sich gerne an unser Lastenfahrrad-Zentrum Nordheide wenden. Dort haben wir ein breite Auswahl an Lasten e-Bikes, um ein passendes Modell für Sie zu finden. 

Hier finden Sie uns:

Jetzt Beratungstermin vereinbaren:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Lastenfahrrad Förderung in Nordheide - jetzt die Umwelt schonen und Kaufprämie sichern

Der Umwelt bezogene Vorteil von e-Bikes gegenüber PKWs ist kein neues Thema mehr. Alltägliche Wege rasch zurückzulegen und dabei keine Abgase zu produzieren und noch dazu um den unbeliebten Berufsverkehr herum zu kommen, sind ohne Zweifel einige der größten Pluspunkte für das Fahren mit dem e-Bike. Das Transportieren von Waren, Gepäck und Gütern aller Art gilt für so manche allerdings noch als Aufgabe, die nicht ohne Auto zu bewältigen ist. Ein Irrglaube, den Lasten-, bzw. Cargo e-Bikes aus dem Weg räumen können.

Schwere Lasten mit dem Fahrrad zu befördern, kann sich natürlich als überaus anstrengend erweisen, besonders in Städten, die den ein oder anderen Hügel zu bieten haben. Ein kräftiger Elektromotor bietet hier die nötige Unterstützung, die es braucht um allen Schwierigkeiten zu trotzen. Mehrere Hersteller wie unter anderem Riese & Müller, Babboe oder auch Urban Arrow haben sich diesem e-Bike-Typus gewidmet, teilweise sogar ausschließlich. Wir alle profitieren dabei von mehr Bewegung und der Vermeidung von Stau - die Stadt und die Umwelt profitieren von weniger Abgasen in der Luft.