Cargobike News

Mo

23

Apr

2018

Lastenrad Förderung in Berlin - Kaufprämien für das Lasten e-Bike

Von der bundesweiten Lasten e-Bike Förderung in Form der Kleinserien-Richtlinie haben sicher einige schon gehört. Vorgesehen ist hier ein Zuschuss für die praktischen e-Bikes mit der Fähigkeit, schwere Lasten zu transportieren, sofern dem Kauf ein gewerblicher Nutzen zugrunde liegt. Die Idee dahinter liegt auf der Hand: Lasten-, bzw. Cargo e-Bikes entlasten den Stadtverkehr, indem weniger PKWs auf den Straßen unterwegs sind und somit auch weniger Abgase in der Luft liegen und weniger Lärm herrscht. Der Senat der Hauptstadt Berlin hat diese Vorteile offenbar auch erkannt und bietet aus diesem Grund ab Mai 2018 mit dem Lastenräderförderprogramm seine ganz eigene Version eines Zuschusses für den Kauf von Cargo e-Bikes und regulären Lastenrädern an.

Lastenrad Förderung in Berlin - jetzt Kaufprämie sichern

Kann jeder von der Kaufprämie profitieren?

Egal ob man sein Lasten e-Bike benutzen möchte um die Kinder zum Sport zu bringen, sein Gepäck zu transportieren oder Waren abzuliefern – die Idee des Berliner Senats sieht vor, dass jeder ab Mai 2018 einen Antrag auf die Förderung stellen kann. Die Kleinserien-Richtlinie hat dagegen zur Bedingung, dass ein berufliches Interesse am Lasten e-Bike besteht. Außerdem werden beim Lastenräderförderprogramm keine speziellen Anforderungen an den Charakter des Cargo e-Bikes gestellt. Auch reguläre Lastenräder werden gefördert. Auch die Mindestanforderung von 150 kg als Belastungsgrenze des Lasten e-Bikes gilt nicht für die Hauptstädter, die gerne einen Zuschuss hätten.

Wie genau sieht das Lastenrad-Förderprogramm in Berlin aus?

Um das Wechseln vom PKW hin zum Lastenrad oder Lasten e-Bike attraktiver zu machen, sieht das Lastenrad-Förderprogramm einen Zuschuss von 33 Prozent der Kaufsumme vor. Im Detail bedeutet dies eine Prämie von maximal 1.000 Euro für Lasten e-Bikes und maximal 500 Euro für ein reguläres Lastenrad. Der Antrag auf die Förderung kann ab Mai 2018 online erfolgen. Der Berliner Senat sieht eine Gesamtsumme von 200.000 Euro für das Förderprogramm für Lastenräder in diesem Jahr und 500.000 Euro für das nächste Jahr vor. Dabei sollen 130.000 Euro an diejenigen gehen, die sich im Privaten an ihrem Lasten e-Bike erfreuen möchten und entsprechend 70.000 Euro für gewerbliche Nutzer. Es ist also sinnvoll das Stellen eines Antrags nicht auf die lange Bank zu schieben, wenn man noch in diesem Jahr an den Kauf eines eigenen Lasten e-Bikes denkt. Für alle Hauptstädter, die in den Genuss eines Cargo e-Bikes im beruflichen oder auch im privaten kommen möchten, ist das Lastenrad-Förderprogramm eine gute Nachricht.

Schauen Sie sich jetzt bei Ihren Lastenrad Experten in Berlin-Mitte oder Berlin-Steglitz um und erfahren Sie mehr über die Kaufprämie.

 

Kontakt auch über:
berlin-mitte@lastenfahrrad-zentrum.de

berlin-steglitz@lastenfahrrad-zentrum.de 

Do

05

Apr

2018

Cargobike Ausstellung in Esslingen bei Stuttgart

e-motion e-Bike Welt in Stuttgart - Cargobike Ausstellung in Esslingen

Cargobikes anschauen, Probe fahren und eigenes Rad checken lassen!

 

Kommen Sie am 7. April von 10:00-16:00 Uhr zum Bahnhofsvorplatz in Esslingen um an der Cargobike Ausstellungen der e-motion e-Bike Welt Stuttgart teilzunehmen!

 

Das Lastenfahrrad als Transportmittel, auch für aktive Familien, gewinnt immer mehr an Beliebtheit! Kommen Sie zu unserer Ausstellung und informieren Sie sich direkt vor Ort.
Auch die Initiative RadKULTUR ist vor Ort und wird beim kostenlosen RadCHECK Ihr eigenes Rad durch-checken!

Weitere Infos unter www.emotion-stuttgart.de

Anmeldung: e-motion E-Bike Welt Stuttgart, Weiherstraße 27, 73730 Esslingen, unter 0711 9012 2876 oder stuttgart@emotion-technologies.de

0 Kommentare

Mo

12

Mär

2018

Die Kaufprämie für das Umsteigen auf das umweltfreundliche Lasten e-Bike

Bundesweite Lasten e-Bike Förderung

Seit dem 01. März 2018 ist sie nun in Kraft – die Kleinserien-Richtlinie zur Förderung der gewerblichen Nutzung von Lasten-, bzw. Cargo e-Bikes. Ein Schritt hin zu mehr ökologischem Bewusstsein beim Transport von Waren und Gütern im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Die Kleinserien-Richtlinie sieht eine Prämie über 30% des Kaufpreises eines Lasten e-Bikes vor, die bis zu maximal 2500 Euro betragen kann. Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen können diese Förderung diejenigen, die seit dem 29. November ein Lasten e-Bike erworben haben. Allerdings gibt es hier, wie so oft, einige Einschränkungen vor dem Ausfüllen eines Antrags zu bedenken.

 

Wer profitiert von der Prämie für Lasten e-Bikes?

 

Die Prämie ist für die gewerbliche Nutzung von Lasten e-Bikes angelegt. Das bedeutet, dass diejenigen die über den Kauf eines Cargo e-Bikes nachdenken um damit ihre Kinder vom Kindergarten abzuholen, oder den Hund zum Tierarzt zu bringen, keine Förderung erhalten. Auch für die Art der gewerblichen Nutzung gibt es Bedingungen. So sind Lasten e-Bikes die als Verkaufsfläche für Speisen oder Getränke oder zum Transport von Personen im Sinne einer Rikscha dienen, ebenfalls von der Kleinserien-Richtlinie ausgeschlossen.

Eine Förderung erhalten gewerblich genutzte Schwerlasträder mit Elektromotor, oder elektrisch unterstützte Anhänger für private Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Genossenschaften, freiberuflich Tätige, Hochschulen, Krankenhäuser und Kommunen zum Transport von Waren oder anderen Gütern.

Fallen alle Arten von Lasten e-Bikes in die Kleinserien-Richtlinie?

Tatsächlich ist auch die Beschaffenheit des Lasten e-Bikes beim Beantragen der Förderung von Belang. Zwar fallen auch Anhänger mit elektrischem Antrieb und Kombinationen aus Lasten e-Bike und Lastenanhänger in die Kleinserien-Richtlinie, allerdings ist eine Zuladungskapazität von mindestens 150 kg und ein Ladevolumen von mindestens 1 Kubikmeter Bedingung, um die Prämie von 30% zu erhalten.

Von Vorteil ist die Kleinserien Richtlinie also für diejenigen, die in der Logistik oder ähnlichen Gewerbszweigen arbeiten, jedoch nicht für alle jene, die im Privaten in den Genuss eines Lasten e-Bikes kommen möchten.

0 Kommentare

Lastenfahrrad Händler - Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Hier geht's zu den Lastenfahrrad Experten