GUTE NEUIGKEITEN - Wir geben den Mehrwertsteuervorteil zu 100 % an Sie weiter - Jetzt mehr erfahren
Deutschlands Lastenrad Experten

Lastenrad Förderung in München - Prämie sichern

Lastenrad Förderung in München - Jetzt Kaufprämie sichern

Das Förderprogramm Elektromobilität bietet neben der Unterstützung beim Kauf von vierrädrigen Elektrofahrzeugen und Beratungsleistungen zum Thema Elektromobilität vor allem einen Zuschuss und eine Abrwackprämie beim Erwerb eines Lastenfahrrads oder Lasten e-Bikes. In der Stadt München betrifft die Förderrichtlinie zur Senkung der CO² Emissionen auch reguläre Pedelecs, allerdings keine Speed-Spedelecs.

Das Förderprogramm läuft noch bis zum 31. Dezember 2020.

Was wird gefördert?

 In Frage kommen für die Förderung:

  • Lasten Pedelecs mit einer möglichen Mindestzuladung von 40 kg, sowie gewerblich genutzte Pedelecs. Die Haltedauer beträgt mindestens 3 Jahre.

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt:

  • Die Höhe der Förderung umfasst 25 % der Nettokosten, höchstens 1.000 Euro
  • Zusätzlich ist der Erhalt einer Abwrackprämie von 500 Euro oder 1.000 Euro bei der Verschrottung eines Leichtfahrzeuges oder eines PKWs möglich
  • Auch Leasing Lasten e-Bikes mit einer Vertragsdauer von mindestens 36 Monaten werden bezuschusst

Wer kann einen Antrag stellen?

Einen Antrag stellen können:

  • Privatpersonen mit Wohnsitz in München
  • Juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts
  • Gewerbetreibende mit Firmensitz in München
  • Wohnungseigentümergemeinschaften

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Die Förderung kann ganz einfach online beantragt werden. Einfach auswählen, ob es sich um eine Privatperson oder ein Unternehmen handelt und das Antragsformular auswählen und ausfüllen.

Wie kann ich die Förderung beantragen?

Schritt 1:

Füllen Sie auf dem offiziellen Stadtportal unter "Förderung für Elektromobilität beantragen" die "Angaben zur Ermittlung der zuständigen Einrichtung" aus. 

 

Schritt 2:

Nach der Angabe Ihrer Postleitzahl, der Information, ob Ihr Kauf bereits getätigt wurde und des Gegenstandes Ihrer Förderung werden Sie weitergeleitet. 

 

Wichtig: Eine Förderung ist leider nicht möglich, wenn Sie vor der Förderzusage bereits den Kauf getätigt haben. 

 

Schritt 3:

Auf der nächsten Seite können Sie den Förderantrag sowie weitere Dokumente downloaden und befüllen.

 

Schritt 4: 

Reichen Sie den Förderantrag sowie die unten aufgeführten erforderlichen Nachweise unter der Adresse per Post oder per Mail ein: 

 

Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt

RGU-UVO 22 – Team Elektromobilität

Bayerstraße 28a, 80335 München

 

emobil.rgu@muenchen.de

 

 

Erforderliche Nachweise

  • Gewerbetreibende
    Gewerbeschein oder ein Handelsregisterauszug in Kopie, aus dem hervorgeht, dass der Sitz oder
    eine Niederlassung in der Landeshauptstadt München existiert.
  • Freiberuflichkeit
    Steuerbescheid in Kopie, aus dem hervorgeht, dass die Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit sind sowie einen Firmensitz im Stadtgebiet München besteht.
  • Gemeinnützigkeit
    Bestätigung über die Befreiung von der Gewerbesteuer in Kopie, aus dem der Sitz der gemeinnützigen Organisation oder einer Zweigstelle im Stadtgebiet München hervorgeht.
  • Privatpersonen
    Kopie des Personalausweises, aus der hervorgeht, dass sich der Hauptwohnsitz im Stadtgebiet
    München befindet.

 

Schritt 5:

Nach vollständigem Antragseingang wird Ihnen eine Prüfbestätigung zugeschickt. Nach dem Erhalt können Sie die "Maßnahme" umsetzen und einen Termin bei einer e-motion e-Bike Welt in Ihrer Nähe vereinbaren. Ab dem Datum der Prüfbestätigung haben Sie sechs Monate Zeit, um die "Maßnahme" umzusetzen.


Einen Verwendungsnachweis erhalten Sie nach dem Eingang aller Antragsunterlagen. Reichen Sie bitte mit dem Verwendungsnachweis auch den Kauf- bzw. Leasingvertrag in Kopie ein. 

 

 

Fällt die Prüfung aller vollständig eingereichten Unterlagen positiv aus, erhalten Sie einen Förderbescheid sowie im Anschluss die Auszahlung des Förderbetrags.

 

Kontaktieren Sie jetzt Ihre Lastenfahrrad Experten in München

Lastenrad Förderung in München

Gerne beraten wir Sie zum Thema Förderung von Lasten e-Bikes am Telefon oder in unserem Shop. 

 

Jeder, der sich für den Zuschuss für Lasten e-Bikes interessiert, kann sich gerne an unser Lastenfahrrad-Zentrum München wenden. Dort haben wir ein breite Auswahl an Lasten e-Bikes, um ein passendes Modell für Sie zu finden. 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Rufen Sie uns an:
08104 - 888 22 50

         muenchen@lastenfahrrad-zentrum.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Lastenfahrrad Förderung in München - jetzt die Umwelt schonen und Kaufprämie sichern

Der Umwelt bezogene Vorteil von e-Bikes gegenüber PKWs ist kein neues Thema mehr. Alltägliche Wege rasch zurückzulegen und dabei keine Abgase zu produzieren und noch dazu um den unbeliebten Berufsverkehr herum zu kommen, sind ohne Zweifel einige der größten Pluspunkte für das Fahren mit dem e-Bike. Das Transportieren von Waren, Gepäck und Gütern aller Art gilt für so manche allerdings noch als Aufgabe, die nicht ohne Auto zu bewältigen ist. Ein Irrglaube, den Lasten-, bzw. Cargo e-Bikes aus dem Weg räumen können.

Schwere Lasten mit dem Fahrrad zu befördern, kann sich natürlich als überaus anstrengend erweisen, besonders in Städten, die den ein oder anderen Hügel zu bieten haben. Ein kräftiger Elektromotor bietet hier die nötige Unterstützung, die es braucht um allen Schwierigkeiten zu trotzen. Mehrere Hersteller wie unter anderem Riese & Müller, Babboe oder auch Urban Arrow haben sich diesem e-Bike-Typus gewidmet, teilweise sogar ausschließlich. Wir alle profitieren dabei von mehr Bewegung und der Vermeidung von Stau - die Stadt und die Umwelt profitieren von weniger Abgasen in der Luft.