Lastenfahrrad Förderung in Mainz-Bingen

Förderprogramm KLIMAFIT-DURCHSTARTEN in Mainz-Bingen

Lastenrad Förderung in Mainz-Bingen
Wer hat Anrecht?

Privatpersonen, Stiftungen, Vereine, Wohnungseigentümergemeinschaft

Reichweite

Mainz-Bingen

Fördermittel

1.500 €

KLIMAFIT-DURCHSTARTEN das Förderprogramm aus Mainz-Bingen geht in die zweite Runde! Das Programm wurde konzipiert, um den Ressourcenverbrauch sowie CO2-Ausstoß so gering wie möglich zu halten und die klimaschutzpolitischen Ziele des Landkreises zu unterstützen. Somit erhalten die Bürgerinnen und Bürger ab dem 16.08.2021 die Möglichkeit sich auf die Lastenrad Förderung in Mainz-Bingen zu bewerben.

Was wird gefördert?

In Frage für die Förderung kommt:

  • Ein Lastenfahrrad oder (S-)Lastenpedelec
  • Ein Schwerlastenfahrrad oder (S-)Schwerlastenpedelec
     
    S-Lastenpedelec: 
  • Lastenfahrräder, die zusätzlich die Fahrenden beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h unterstützen
  • Für die Benutzung sind ein Versicherungskennzeichen, eine Betriebserlaubnis und eine Fahr-erlaubnis der Klasse AM sowie das Tragen eines Helms vorgeschrieben
    Schwerlastenpedelc:
  • Lastenzuladung von 150 kg (inkl. Fahrergewicht) 
  • Und/oder ein Mindesttransportvolumen von 1 m³

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt:

  • Lastenfahrrad oder (S-)Lastenpedelec: Max. 25 % oder 1.000 € der Anschaffungskosten
  • Schwerlastenfahrrad oder (S-)Schwerlastenpedelec: Max. 25 % oder 1.500 € der Anschaffungskosten

Wer kann einen Antrag stellen?

Einen Antrag stellen können:

  • Natürliche Personen, Vereine, Stiftungen und Genossenschaften als Eigentümer/ Wohnungseigentümergemeinschaften mit (Wohn‐) Sitz im Landkreis Mainz‐Bingen

Wichtig: Pro natürlicher erwachsener Person wird ein Lastenfahrrad gefördert. Die sonstigen Antragstellergruppen können sich auf eine Förderung für bis zu fünf Lastenräder bewerben. 

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Der Förderantrag kann ganz einfach online auf der Seite des Landkreises befüllt werden.

Wie läuft die Förderung ab?

Der Antrag zum Erhalt der Kaufprämie kann ab sofort ausgefüllt werden. Der Antrag kann online ausgefüllt und eingereicht werden. Die Antragstellung erfolgt 2-stufig, bedeutet es ist je ein Antrag vor und einer nach Durchführung der Maßnahme zu stellen. Die Frist zwischen Antragstellung vor Beginn der Durchführung sowie nach abgeschlossener Durchführung beträgt maximal ein Jahr.
 
Antrag stellen - So geht’s:
 
Schritt 1:
Nutze den Link zum Antragsformular und fülle das PDF vollständig digital aus.
 
Schritt 2:
Weitere Unterlagen bitte einscannen und mit dem Antragsformular zusammenführen.

  • Kopie des Personalausweises oder Vollmachten/Wohnungseigentümerliste
     
    Schritt 3:
    Sende das zusammengeführte und unterschriebene Dokument bitte an die nachfolgende E-Mail-Adresse:
    foerderung-uebz@mainz-bingen.de
     
    Schritt 4:
    WICHTIG: Bitte speichere das Antragsformular, welches du vor Beginn der Maßnahme beim Landkreis einreichst, für den Auszahlungsantrag ab. Für den Auszahlungsantrag fertige bitte eine Kopie dieser Datei an, in der du die Angaben zu den entsprechenden Kosten aktualisieren und erneut mit den sonstigen benötigten Unterlagen zusenden:
  • Prüffähiger Kaufbeleg (inklusive Angaben zur maximal erreichbaren Fahrzeuggeschwindigkeit) 
  • Technisches Datenblatt des Bikes
     
     
    Weitere Informationen zur Förderung

Kontaktiere jetzt deine Lastenrad-Experten

Gerne beraten wir dich zum Thema Förderung von Lastenrädern am Telefon oder in unserem Shop. Vereinbare dafür einfach einen Termin und besuche uns im Lastenfahrrad-Zentrum in deiner Nähe. Vor Ort haben wir eine breite Auswahl an Lasten e-Bike Modellen und verschiedenen Typen, damit wir mit dir gemeinsam dein passendes Lastenrad finden. 

Lastenrad Förderung

Jetzt Prämie beim Kauf deines Lasten e-Bikes sichern. Wir beraten dich gerne!