Lastenfahrrad Förderung in Bottrop

Jetzt Prämie in Bottrop sichern

Lastenrad Förderung in Bottrop
Wer hat Anrecht?

Privatpersonen

Voraussetzungen

Die Nutzung für gewerbliche Zwecke ist ausgeschlossen und pro Antragsteller wird jeweils nur ein Lastend gefördert.

Reichweite

Bottrop

Fördermittel

900 Euro

Die Stadt Bottrop stellt Mittel des Landes NRW zum Kauf von Lastenrädern für Privatpersonen zur Verfügung.

Im Rahmen der Billigkeitsrichtlinie sollen die durch die Corona-Pandemie verpassten Maßnahmen für Klimaschutz nachgeholt werden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Privatpersonen, da Unternehmen die Möglichkeit haben, direkt beim Land NRW Förderungen zu beantragen. Insgesamt ist eine Fördersumme in Höhe von 21.000 Euro eingeplant und eine Auszahlung erfolgt bis zur vollständigen Erschöpfung dieses Fördertopfes.

Was wird gefördert?

Gefördert werden:

  • (e-)Lastenräder

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt: 

  • Die Zuschusshöhe beträgt 30 % des Anschaffungspreises (inkl. MwSt.).
  • Für e-Lastenräder maximal 900 € pro Fahrzeug
  • Für Lastenräder (ohne Motorunterstützung) maximal 600 Euro pro Fahrzeug

Hinweis: Die Fördermittel dürfen nicht mit Fördermitteln anderer Behörden und Institutionen kombiniert werden.

Wichtig:
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

  • Mindest-Transportvolumen von 1m³
  • Nutzlast von mindestens 150 Kg
  • Lastenfahrräder müssen über standardisierte Sonderaufbauten sowie Sonderaufbauten zum Transport verfügen

Wer kann einen Antrag stellen?

Einen Antrag stellen können:

  • Private Haushalte können einen Förderantrag stellen. Gefördert werden (e-)Lastenräder lediglich für die private Nutzung.

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Alle relevanten Informationen zur Lastenfahrrad Förderung findest du auch in der Richtlinie auf der Homepage der Stadt Bottrop

Wie läuft die Förderung ab?

Schritt 1:
Für die Beantragung muss das Online-Formular auf der Homepage der Stadt Bottrop ausgefüllt und unterschrieben an die Koordinierungsstelle der Stadt Bottrop geschickt werden.
Die Versendung des Antrags auf elektronischem Weg wird dabei empfohlen. Die Ansprechpartnerin aus der Stadtverwaltung Bottrop in diesem Anliegen ist Isabel Wötzel.
Die Unterlagen sollen bestenfalls digital an sie weitergeleitet werden per
E-Mail unter isabel.woetzel@bottrop.de oder postalisch unter der angegebenen Adresse im oben genannten Online-Formular.

Schritt 2:
Dem Förderantrag müssen folgende Unterlagen (digital) als Anhang beigelegt werden:

  • Nachweis über den ersten Wohnsitz in Bottrop (z.B. Kopie des Personalausweises Vor- und Rückseite)
  • Ausführliches Angebot über die zu fördernden Maßnahme (das Transportvolumen bzw. die Nutzlast muss aus dem Angebot hervorgehen)

Weitere Informationen

Kontaktiere jetzt deine Lastenrad-Experten

Gerne beraten wir dich zum Thema Förderung von Lastenrädern am Telefon oder in unserem Shop. Vereinbare dafür einfach einen Termin und besuche uns im Lastenfahrrad-Zentrum in deiner Nähe. Vor Ort haben wir eine breite Auswahl an Lasten e-Bike Modellen und verschiedenen Typen, damit wir mit dir gemeinsam dein passendes Lastenrad finden. 

Lastenrad Förderung

Jetzt Prämie beim Kauf deines Lasten e-Bikes sichern. Wir beraten dich gerne!