Lastenrad Förderung - jetzt Kaufprämie sichern

Deutschlandweite Übersicht Lastenrad Förderung / Kaufprämien

Reichweite Wer hat Anrecht

Voraussetzungen

Bedingungen

Fördermittel Händler finden
Deutschland  Unternehmen, Genossenschaften, Freiberufler, Hochschulen, Krankenhäuser, Kommunen

Zuladungskapazität von mind. 150 kg und 1 Kubikmeter Volumen, kann auch aus Lastenfahrrad und Anhänger mit Elektromotor kombiniert werden

30% des Kaufpreises, bzw. bis zu 2500 €

 

Alle Lastenfahrrad-Zentrum Händler
Baden-Württemberg Unternehmen, Freiberufler, gemeinnützige Organisationen Elektro-Lastenräder und Elektro-Lastenanhänger für Fahrräder 30% der Investitions- kosten (Kauf oder Leasing), bzw. bis zu 3000 €

Göppingen

Stuttgart

Tuttlingen

Berlin Privat und Gewerbe Elektro-Lastenräder und Lastenräder 33% des Kaufpreises, bzw. bis zu 1000 €/500 €

Berlin-Mitte

Berlin-Steglitz

Niedersachsen

(Hannover)

Unternehmen, Genossenschaften, Freiberufler, Stiftungen, Vereine

Lastenfahrräder ohne und mit Elektromotor bis 25 km/h

Lastenpedelecs bis 45 km/h und mind. 40 kg zul. Gesamtgewicht

25% des Nettopreises, bzw. bis zu 1000/500 €

- 25.000 € Gesamtbudget

Hannover

Nordrhein-Westfalen

Privatpersonen,

Unternehmen, Kommunen

mit (Wohn-)Sitz in Städten mit NO2-Grenzwert-Überschreitungen

Elektro-Lastenräder und Elektro-Lastenanhänger für Fahrräder

Privat: 30% der Anschaffungskosten, max. 1000 €

Gewerbe: 30% der Anschaffungskosten, max. 2100 €

Bielefeld

Bochum

Bonn

Düsseldorf

Hamm

Köln

Münster

Oberhausen

Velbert

Alle Daten zur Lastenrad Förderung im Überblick - hier geht's zum PDF Download

Deutschlandweite Übersicht Lastenrad Förderung / Kaufprämien
Übersicht Lastenrad Förderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.2 KB

Kaufprämien für das Umsteigen auf das umweltfreundliche Lastenrad

Für alle Liebhaber des Lasten-, oder Cargo e-Bikes ist es eine längst überfällige Notwendigkeit, für jene die es noch werden wollen, womöglich der finale Anstoß um den Wechsel hin zum elektromotorisierten Transport von Waren und Gütern aller Art in die Tat umzusetzen. Die Rede ist von Lastenfahrrad Förderungen, die eine Kaufprämie für Lastenräder verschiedener Art vorsehen.

 

Es handelt sich auch um Förderungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative, die sich sicherlich nicht zuletzt aus Abgasskandal und Dieselfahrverbot generiert. Aber wie sehen diese Förderungen eigentlich im Detail aus, welchen Vorteil bieten Lasten e-Bikes und wer kann von der Prämie profitieren?

 

Informieren Sie sich hier über die bundesweite Förderung für Lastenfahrräder mit Elektromotor. 

 

Auch einige Städte und Regionen haben bereits eigene Förderprogramme mit Kaufprämien. So bietet die Region Berlin z.B. eine Lastenrad Förderung für Unternehmen und Privatpersonen an. Ebenso Niedersachsen bietet u.a. eine für Unternehmen sehr vorteilhafte Kaufprämie beim Erwerb von Lasten e-Bikes an. Auch in Baden-Württemberg können Sie beim Kauf von Lastenrädern und Lastenanhängern mit Elektromotor von einer Kaufprämie profitieren. Seit dem 1. Oktober 2018 gibt es auch in NRW eine Lastenrad-Förderung für Räder mit Elektromotor.

 

Eine Lasten e-Bike Prämie für die schwerwiegenden Transporte

 

Wer also im Logistikbereich oder ähnlichen Gewerbszweigen arbeitet und es vorzieht mit einem Lasten e-Bike am Stau vorbei zu radeln, als seine Waren und Güter im PKW zu transportieren, der kann seit dem 01. März beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Antrag auf die Förderung beim Erwerb eines Lasten e-Bikes stellen. Dieses Angebot gilt für private Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Genossenschaften, freiberuflich Tätige, Hochschulen, Krankenhäuser und Kommunen. Gebrauchte Lasten e-Bikes werden nicht gefördert, das Leasen eines neuen Cargo e-Bikes allerdings schon.  

Hier finden Sie ausführliche Informationen als PDF Download

Alle Infos zur bundesweiten Lastenrad-Förderung im Rahmen der Kleinserien-Richtlinie
Kleinserien-Richtlinie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 518.6 KB