GUTE NEUIGKEITEN - Wir geben den Mehrwertsteuervorteil zu 100 % an Sie weiter - Jetzt mehr erfahren
Deutschlands Lastenrad Experten

Lastenrad Förderung in Erfurt - Prämie sichern

Lastenrad Förderung für Thüringen - Auch der Freistaat Thüringen hat nun ein Lastenfahrrad Förderprogramm beschlossen. Mit der Umsetzung des Programms Cargobike Invest verfolgt das Bundesland verschiedene Ziele. Die Städte in Thüringen sollen durch die veränderte Mobilität, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger erhöhen und den CO2-Ausstoß verringern. Darüber hinaus soll mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer geschafft, Lärm reduziert und die Luft verbessert werden. 

 

Der Ausbau des Lastenverkehrs leistet einen wichtigen Beitrag und ermöglicht städtischen Transport - ohne Auto oder Verkehrschaos. Neben Privatpersonen sind auch operierende kleine Unternehmen, Vereine oder Kommunen antragsberechtigt.  

 

Das Thüringer Umweltministerium hat aufgrund der hohen Nachfrage das Förderprogramm für Lastenräder von 200.000 Euro auf 440.000 Euro erhöht und somit fast verdoppelt.

 

Update: Nach zwei Monaten ist das Budget für das Förderprogramm ausgeschöpft. Das Umweltministerium teilte mit, dass insgesamt 300 Anträge für die 440 000 Euro in diesem Jahr vorliegen. Sobald es Neuigkeiten zur Förderung in Thüringen gibt, erfahren Sie dies hier. 

 

Alle weiteren Infos und wie Sie den Antrag stellen, finden Sie hier

 

Was wird gefördert?

In Frage für die Förderung kommt:

 

  • Lasten e-Bikes (Pedelecs 25 km/h sowie S-Pedelecs 45 km/h) 
  • Lastenräder (ohne Elektromotor) 
  • Anhänger für Lastenräder mit oder ohne Elektroantrieb (Zuladungsmöglichkeit von min. 50 kg)

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt:

 

  • Lasten e-Bikes (Pedelecs 25 km/h) werden mit bis zu 40% des Kaufpreises (max. 2.000 €) gefördert

 

  • Lasten e-Bike (S-Pedelecs 45 km/h) werden mit bis zu 40% des Kaufpreises (max. 3.000 €) bezuschusst

 

  • Lastenfahrräder ohne Elektromotor werden mit bis zu 40% des Kaufpreises bezuschusst (max. 1.000 € pro Lastenfahrrad)

 

  • (e-)Anhänger werden ebenfalls mit bis zu 40% des Kaufpreises unterstützt, bedeutet für unmotorisierte Anhänger bis zu 500 €, für e-Anhänger bis zu 1.000 €)

 

 

Boni:

Darüber hinaus haben Antragstellerinnen und Antragsteller die Möglichkeit darzulegen, dass das geförderte Cargobike (nicht gewinnorientiert) der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wird. In diesem Fall werden Sharing-Boni für (e-)Lastenfahrräder angeboten:

 

  • Sicherheitsschloss in Höhe von 50 € und/oder
  • einen zweiten Akku in Höhe von 200 €

 

 

Wichtig: Die Boni sind demnach nicht an Gewerbebetriebe und Privathaushalte gerichtet. Eine alleinige Beantragung der jeweiligen Boni ist nicht möglich, lediglich in Verbindung mit einem geförderten Cargobike (mit oder ohne Anhänger).

Wer kann einen Antrag stellen?

Einen Antrag stellen können:

 

  • Natürliche Personen/Privatpersonen mit Haupt(wohn)sitz in Thüringen
  • Juristische Personen des privaten Rechts mit Sitz/mind. einer Betriebsstätte in Thüringen

(eingetragene Vereine, Stiftungen, AGs, GmbHs, Genossenschaften, Unternehmergesellschaft etc.)

 

  • Juristische Personen des öffentlichen Rechts mit Sitz/mind. einer Betriebsstätte in Thüringen

 (Gemeinden, Gemeindeverbänden, Bund, Länder, Landkreise, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und Universitäten etc.)

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Die Förderung wird bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) beantragt. Das Antragsformular können Sie weiter unten einfach und schnell herunterladen.

Wie kann ich die Förderung beantragen?

Schritt 1:

Stellen Sie vor dem Kauf den Antrag. Downloaden Sie das Antragsformular "Cargobike Invest". Als Unternehmen laden Sie bitte auch die "De-minimis-Erklärung" herunter.

 

Schritt 2:

Füllen Sie den Förderantrag aus und reichen Sie ihn auf dem Postweg bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) ein. Als Unternehmen fügen Sie der Sendung bitte die ausgefüllte De-minimis Erklärung bei. Die Postadresse der Thüringer Aufbaubank lautet:

 

Thüringer Aufbaubank

Bereich Agrarförderung / Infrastruktur / Umwelt

Abteilung Umwelt

Postfach 90 02 44

99105 Erfurt

 

Wichtig: Sie können den Kauf bzw. die Bestellung erst vornehmen, wenn die Förderzusage vorliegt. Wenn Sie das e-Bike oder den Anhänger ohne die Förderzusage bestellen, ist keine Förderung möglich.

 

Schritt 3:

Sobald der Antrag bewilligt ist, erhalten Sie den entsprechenden Zuwendungsbescheid. 

 

 

Weitere Informationen zum  zur Förderung von Lastenrädern "Cargobike Invest" können Sie ganz einfach hier erhalten oder Sie melden Sie bei der Thüringer Aufbaubank im Bereich Agrarförderung, Infrastruktur und Umwelt.

 

Unsere Lastenrad-Experten in Thüringen helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie zu Ihrem förderfähigen Lasten e-Bike!

Jetzt Händler finden und Lasten e-Bike Förderung beantragen!

Lastenrad Förderung in Erfurt

Gerne beraten wir Sie zum Thema Förderung von Lasten e-Bikes in unserem Shop. 

 

Jeder, der sich für den Zuschuss für Lasten e-Bikes interessiert, kann sich gerne an unser Lastenfahrrad-Zentrum Erfurt wenden. Dort haben wir ein vielfältige Auswahl an Lasten e-Bikes und finden für Sie das passende förderfähige e-Lastenfahrrad.

Kontakt aufnehmen zum Lastenfahrrad-Zentrum Erfurt

Rufen Sie uns an:
036202 714071 

 

        erfurt@lastenfahrrad-zentrum.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Lastenfahrrad Förderung in Thüringen- jetzt die Umwelt schonen und Kaufprämie sichern

Die vielen Vorteile der Lastenfahrräder sind bereits bekannt. Sie sind schneller, praktischer und kostengünstiger gegenüber PKWs. Um das Verkehrschaos im Alltag zu umgehen und gleichzeitig die Umwelt zu schützen, sind die Lasten e-Bikes das perfekte Gefährt. Selbst längere Strecken werden rasch zurückgelegt und das Transportieren von Waren oder Gepäck stellt keinerlei Probleme dar. 

 

Der kräftige Elektromotor der e-Bikes unterstützt Sie ohne Schwierigkeiten und transportiert auch schwerere Lasten sicher von A nach B. Einige Hersteller haben sich speziell diesem Thema gewidmet und stellen ihre besonderen e-Bike-Typen vor. Modelle der Marken Riese & Müller, Babboe oder auch Urban Arrow unterstützen Sie mit ihren e-Bikes im Alltag. Wir alle profitieren dabei, wir bewegen uns mehr und schonen gleichzeitig die Umwelt.

 

Das Bundesland Thüringen hat deshalb eine Lastenfahrrad-Förderung beschlossen. Die Anschaffung eines umweltfreundlichen Lastenfahrrads mit oder ohne Elektromotor wird mit bis 40% des Kaufpreises finanziell unterstützt! Privatpersonen, Vereine, Stiftungen, kleine Unternehmen sowie weitere juristische Personen können beim Kauf eines Lastenpedelecs (25 km/h) eine Fördersumme in Höhe von bis zu 2000 Euro erhalten. Der Kauf eines Lasten S-Pedelecs (45 km/h) wird mit bis zu 3000 Euro bezuschusst.

Lastenrad Förderung in Erfurt - Jetzt Kaufprämie sichern