Lastenräder erfreuen sich steigender Beliebtheit

Der Lastenrad-Boom auf einem Blick

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Umweltfreundliche Mobilität ist ein immer größer werdendes Thema, was sowohl Firmen als auch Privatpersonen betrifft. Glücklicherweise trenden nachhaltige Alternativen immer mehr, so in letzter Zeit auch die praktischen und umweltschonenden Lastenräder enorm. Diese haben nämlich den großen Vorteil, dass sie eine super Alternative zu Autos darstellen. Wieso? Sie bieten ausreichenden Stauraum für Personen, Tiere und Waren. Zudem kann mit dem Lastenrad auch der lästige Stadtverkehr umfahren werden.

Der Trend geht zum Lastenrad

Laut Zweirad-Industrie-Verband wurden vergangenes Jahr in Deutschland über 100.000 Modelle verkauft. Insgesamt entspricht das einem Zuwachs von ca. 36 Prozent. Zudem verfügen etwa drei Viertel der Lastenräder über einen elektrischen Hilfsantrieb. Doch die Tendenz ist weiterhin steigend. Einer Befragung von 38 Herstellern in Europa zufolge, könnte der Absatz bis Jahresende auf rund 66 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Wahnsinn!

Um einen weiteren Anreiz zu bieten, gibt es staatliche Förderprogramme, die den Kauf eines Lastenrades unterstützen. Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock will den Trend von diesen nachhaltigen Fortbewegungsmitteln unterstützen. „Unser Vorschlag ist die Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro.“ Denn im Vergleich zu der Förderung für Elektroautos über 6.000 Euro, solle die Kaufprämie in Relation stehen. Außerdem soll dies insbesondere Personen zugute kommen, die keinen Führerschein besitzen oder nicht Auto fahren.

Allerdings finden die Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro längst nicht alle gut, wie die Statista-Grafik verrät. Eventuell ist der Betrag zu hoch, im Verhältnis zur allgemeinen Nachfrage der Bikes. Dies soll sich aber durch die Förderung ändern. Wie viele Menschen tatsächlich ihr Fahrrad zum Transport von Lasten oder Personen nutzen, zeigt eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Demnach nutzen 24 Prozent ihr Fahrrad zum Transport von Lasten, bei dem Transport von Personen sind zwölf Prozent der Befragten.

Der Händler deines Vertrauens

Ein Lastenfahrrad bringt viele Vorteile mit sich. Zum einen ist es die sportliche Mobilität, zum anderen auch die Nachhaltigkeit, die ein Lastenrad auszeichnet. Wir führen verschiedene Lastenrad-Typen, bei denen jeder fündig wird. Von Lasten e-Bikes mit Korb- und Gepäckträgern bis hin zu einspurigen und mehrspurigen Lastenfahrrädern und Lasten e-Bikes mit Frontladung.


Die Frontladefläche der einspurigen Lastenräder bietet viel Stauraum und Möglichkeiten der Nutzung. Zudem überzeugt dieser Lastenfahrrad-Typ neben Stabilität und Sicherheit auch mit Wendigkeit. Insbesondere im Stadtverkehr ist diese Wendigkeit in Kombination mit Sicherheit ein wichtiger Faktor. Mehrspurige Lastenräder bieten ein sehr hohes Maß an Sicherheit, was bei dem Transport von Kindern oder Tieren besonders relevant ist. Denn egal unter welchen Umständen, ein mehrspuriges Lastenrad bleibt immer sicher stehen.


e-motion bietet eine große Vielfalt an einspurigen sowie mehrspurigen Lastenrädern. Du kannst jederzeit eine kostenlose Probefahrt bei deinem Lastenfahrrad-Zentrum vor Ort, sowie eine individuelle Beratung, vereinbaren. So finden wir gemeinsam dein passendes Lasten e-Bike!