Kölner Lasten e-Bikes werden wieder gefördert

Schnell die Prämie der Stadt Köln für dein neues e-Lastenfahrrad sichern!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Ein Ziel der Stadt Köln ist es, Anreize für einen klimafreundlichen Waren- sowie Kindertransport zu schaffen. Dafür werden ab dem 25. August 2020 kleine Unternehmen, Selbstständige, Vereine, soziale Träger und sogar Zusammenschlüsse von Privatpersonen gefördert.

Bereits 2019 wurde im Rahmen eines deutschlandweiten einmaligen Programms, die Anschaffung von Lastenfahrrädern in der Höhe von insgesamt 1,9 Millionen Euro gefördert. 2020 beträgt das Gesamtbudget des Projektes “Lastenräder für Köln” allein für die Bürger der Millionenstadt ganze 500.000 Euro.

Alle, die im Jahr 2019 nicht berücksichtigt werden konnten, können die Chance 2020 nochmals nutzen und einen neuen Förderantrag postalisch an die Stadt Köln senden. Neben der Option eine Prämie für ein Lasten e-Bike in Höhe von max. 2.500 Euro bzw. maximal 45 % der Anschaffungskosten zu erhalten, kannst du außerdem eine Förderung für ein (e-)Lastenfahrrad mit Anhänger und förderfähigem Zubehör beantragen.

Alle weiteren Informationen zu den benötigten Dokumenten und wichtigen Schritten der Antragstellung, erhältst du auf unserer Förderseite. Vereinbare einfach einen Termin in unserem Lastenfahrrad-Zentrum Köln und schaue dir vor Ort unser vielfältiges Sortiment ausgewählter Lasten e-Bike Marken an. Lasse dich von unseren Experten beraten und finde dein perfektes e-Lastenfahrrad.