Finanzspritze für ökologische Mobilität

Mit dem Förderfinder zu deinem eigenen Lastenrad

Das Babboe Pro Lastenfahrrad
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Kennst du schon unseren Lastenrad Förderfinder? Dieser zeigt dir, wie viel Unterstützung du bei der Anschaffung eines Lastenrads bekommen kannst. Fördertöpfe von Bund und Ländern, deiner Kommune oder anderen Anbietern, die dich beim Umstieg unterstützen wollen, gibt es so einige.

Gerade in der Stadt sind Lastenräder häufig eine praktische und ökologische Alternative zum Auto. Endlich keine ewige Parkplatzsuche mehr! Durch nach und nach besser ausgebaute Radwege kannst du am Berufsverkehr einfach vorbeiradeln. So sparst du nicht nur Abgase, sondern auch Nerven und tust durch die Bewegung gleichzeitig noch etwas für deine Gesundheit.

Hingegen der weit verbreiteten Meinung, dass man für viele Transportfahrten am Ende doch auf ein Auto zurückgreifen muss, gibt es inzwischen eine große Auswahl an Lastenrädern. Cargo e-Bikes beispielsweise können jede Menge Gepäck und Güter aller Art problemlos transportieren. Ein guter Motor hilft dir dabei, auch schweres Gewicht zu befördern.

Alles in allem: Stimmt die Umgebung, lohnt sich ein Lastenrad allemal. Das wissen auch viele Bundesländer, Städte und Kreise wie auch Energieanbieter und fördern deswegen die Anschaffung von (elektrischen) Lastenrädern. Neben e-Lastenrad Förderungen für private Zwecke gibt es auch die e-Lastenrad Förderung für eine gewerbliche Nutzung.

Zuschuss für Lastenräder

Seit einiger Zeit gibt es eine bundesweite Förderung für Lastenräder und e-Lastenräder. Ob du einen Antrag stellen kannst, hängt vom Förderprogramm und den entsprechenden Richtlinien ab.

Meistens müssen dem Antrag ein oder mehrere Angebote beigefügt werden. Wichtig ist in jedem Fall: Das Lastenrad darf erst, wenn der Zuwendungsbescheid bei dir eingetrudelt ist, gekauft werden!

Aber nicht nur als Privatperson ist die Förderung für Lastenfahrräder interessant. Auch wenn du ein Gewerbe angemeldet hast, kannst du eine Cargobike Förderung in Anspruch nehmen. Zu beachten ist hier, dass in gewerbliche Lastenräder keine Sitze oder Gurte für den Personentransport eingebaut werden dürfen. Hier soll es darum gehen, Waren zu transportieren.

Aktuelle Förderungen

Ein Beispiel, was gefördert wird, zeigen wir dir hier einmal bei den aktuell geltenden Lastenrad Förderungen in NRW:

Willst du hier eine Kaufprämie für ein umweltfreundliches Lastenfahrrad in Anspruch nehmen, geht das derzeit 

  • entweder als Unternehmen mit (Wohn-)Sitz oder einer Niederlassung in NRW –
  • oder als Kommune


Das Budget für privat nutzbare Lastenräder ist derzeit leider aufgebraucht. 

Gefördert werden Lastenfahrräder mit Elektromotor mit einer Nutzlast von mindestens 70 Kilogramm ohne Fahrer und einem verlängerten Radstand oder einer fest verbundenen Transportvorrichtung.

Die Förderhöhe beträgt für Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften oder Zweckverbände und nicht-wirtschaftliche kommunale Betriebe bis zu 60 Prozent der Anschaffungskosten, maximal 4.200 Euro. Für Unternehmen werden 30 Prozent, maximal 2.100 Euro, des Kaufpreises, erstattet. Dazu gehören Freiberufler, Gewerbetreibende und juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts sowie Personengesellschaften.

Bis zu fünf Lastenfahrräder können pro Jahr bewilligt werden. Die NRW-Förderung für emissionsarme Mobilität kannst du ganz leicht online beantragen.

Und so läuft es ab:

Schritt 1: Kostenvoranschlag einholen
Schritt 2: Antragsformular und Kostenvoranschlag online hochladen
Schritt 3: Verifizieren und Bestätigungs-E-Mail
Schritt 4: Erhalt des Zuwendungsbescheids
Schritt 5: Überweisung der Zuwendung nach positiver Prüfung des Auszahlungsantrages

Der Förderfinder macht’s dir leicht

Um es dir leicht zu machen, welche Förderung für dich in Frage kommt, hat e-motion den Förderfinder ins Leben gerufen. Dieser funktioniert ähnlich wie ein Online-Shop. Es gibt verschiedene Parameter, die du ganz einfach per Klick einstellen kannst. Der Förderfinder zeigt dir daraufhin auf einen Blick alle Förderungen, die für dich in Frage kommen. 

Die entsprechenden Kaufprämien erkennst du auf zwei verschiedene Weisen: 

Erst siehst du auf der Landingpage einen Steckbrief mit den wichtigsten Informationen. Danach folgt eine detaillierte Erklärung, wie du vorgehen musst. Zudem werden dir entsprechende Links, die du brauchst, um zu den richtigen Förderanträgen und ihren Richtlinien zu gelangen, zur Verfügung gestellt.

Achtung: Es gibt zwar eine große Anzahl von verschiedenen Förderungen, diese sind oftmals jedoch nur von kurzer Dauer. Das Budget der Fördertöpfe ist irgendwann ausgeschöpft. Der Überblick im Förderfinder zeigt dir immer die Fördermöglichkeiten, bei denen noch Budget übrig ist.

Der Förderfinder hilft dir also dabei, die für dich passenden und zu dem Zeitpunkt relevanten Informationen schnell und unkompliziert zu finden. Mit nur wenigen Klicks weißt du, welche finanzielle Unterstützung du bei der Anschaffung eines Lastenrads erwarten kannst und worauf du dabei achten musst.

Das bedeutet für dich: Kein langes Recherchieren mehr und keine Unsicherheiten, ob du überhaupt berechtigt bist, einen Antrag zu stellen. So bleiben auch Enttäuschungen aus, wenn der Fördertopf der Förderung, die perfekt auf dich gepasst hätte, längst ausgeschöpft ist.

Eine Frau fährt mit ihren zwei Kindern auf dem Babboe Go Mountain durch den Park

Finde jetzt deine passende Förderung

Wie vielfältig die Förderungsmöglichkeiten sind und dass auch du eine Chance darauf hast, hast du vielleicht gar nicht gewusst. Die Förderungen helfen auf dem Weg zu einer umweltschonenderen Mobilität überall dort, wo es möglich ist. Solche Förderungen sind ein großartiges Mittel, um auch die, die bisher gezweifelt haben, vom Wechsel hin zum elektromotorisierten Transport aller Art zu bringen. Oder eben denen, die gerne ein Lastenrad hätten, sich den vollen Kaufpreis jedoch nicht leisten können, unter die Arme zu greifen.

Die Lastenfahrrad-Förderungen mit ihren wirklich lohnenswerten Kaufprämien erlauben es dir, auch wenn du weniger Budget zur Verfügung hast, deine Mobilität zu verändern. So kannst du trotzdem in Zukunft umweltfreundlicher unterwegs sein. 

Probiere es doch einmal aus und finde im e-motion Förderfinder die für dich passende und aktuelle Kaufprämie in deiner Umgebung. Klicke auf dein Bundesland und du bekommst alle für dich wichtigen Informationen zu aktuellen Fördertöpfen für dein zukünftiges Lastenrad:

Die Lastenrad-Experten

Die Lastenrad-Experten