Lastenrad Förderung in Berlin-Steglitz - Prämie sichern

Lastenfahrrad Förderung in Berlin-Steglitz

Nachdem 2018 die Resonanz auf das Förderprogramm sehr hoch war, ist ab dem 10.05.2021 eine neue gewerbliche Lastenradförderung geplant. Diese wird von der Investitionsbank Berlin-Brandenburg, im Rahmen der Abwicklung und Auszahlung, unterstützt.

 

In diesem Sommer ist geplant, dass vor allem Gewerbe, Vereine und Selbstständige von der Förderung profitieren. Mit einem Lastenrad können Sie schwere Fracht und sperrige Gegenstände günstig, schnell und umweltfreundlich transportieren und dabei ebenso einen Beitrag für ein sauberes sowie lebenswertes Berlin leisten. Die Entwicklung eines emissionsfreien und lärmgeminderten Verkehrs wird gefördert, denn Lastenräder haben viel Potential in Städten sowie für Unternehmen. Die Lastenfahrräder können branchenübergreifend für die Pflege, das Handwerk oder auch in der Logistik verwendet werden. 

 

Das geplante Volumen der Förderung liegt bei 600.000 Euro. Unternehmen profitieren laut Senatsmitteilung durch die Förderung von rund 1.000 Euro für ein Lastenrad ohne Elektromotor und 2.000 Euro für ein Lasten e-Bike. Darüber hinaus unterstützt die Förderung Fahrradanhänger für Berliner Unternehmen, Selbstständige und Vereine mit einer Prämie von 500 Euro. Die Fördergegenstände werden nur bezuschusst, wenn diese für gewerbliche, freiberufliche oder gemeinnützige Zwecke verwendet werden. 

 

Update: Aufgrund der positiven Resonanz sind die Fördermittel zum jetzigen Zeitpunkt bereits ausgeschöpft. Daher ist die Antragstellung geschlossen worden. Sobald es Neuigkeiten zur Förderung in Berlin gibt, erhalten Sie diese hier.

Was wird gefördert?

Folgende Produkte werden gefördert:

  • Lasten e-Bike
  • Lastenfahrräder ohne Motor
  • Fahrradanhänger

Umfang der Förderung

Die Förderhöhe beträgt:

  • Für Lastenräder mit Motor beträgt die Förderung 2.000 € des Kaufpreises
  • Für Lastenräder ohne Motor liegt sie bei max. 1.000 €
  • Für Fahrradanhänger max. 500 € des Kaufpreises

Wer kann einen Antrag stellen?

Die Förderung kann lediglich von Berliner Unternehmen, Selbstständige und Vereine beantragt werden.

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Investitionsbank Berlin. Ab dem 10. Mai 2021 können Sie hier auch den entsprechenden Förderantrag stellen. 

Wie läuft die Förderung ab?

Schritt 1:

Der Bewilligungszeitraum beträgt 2 Monate. In dieser Zeit können Sie die Förderung beantragen. Bitte füllen Sie den Antrag elektronisch und vor dem eigentlichen Kauf aus.

 

Hierfür benötigen Sie eine Identifikationsnummer (für juristische Personen). Diese erhalten Sie von der Senatsverwaltung für Finanzen, Referat II B,

unter folgender E-Mail-Adresse: Registrierung@senfin.berlin.de.

 

Schritt 2:

Zur Antragstellung gehören die nachfolgenden Dokumente, bitte reichen Sie diese ebenfalls mit ein:

  • Elektronischer Antrag auf Förderung unter Benennung des Fördergegenstands und einer Beschreibung des geplanten Einsatzes
  • Angebot für den Fördergegenstand
  • Nachweise der Antragsberechtigung
  • Gewerbeschein oder ein Handelsregisterauszug in Kopie, aus dem hervorgeht, dass der Sitz oder eine Niederlassung in Berlin existiert
  • De-minimis-Erklärung
  • Benennung einer Kontaktperson mit entsprechenden Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Telefon, Fax)

 

Schritt 3:

Nach der Prüfung durch die IBB Business Team GmbH und positiver Beurteilung, erhalten Sie eine Zuwendungsnummer sowie den entsprechenden Zuwendungsbescheid. Auf Grundlage dieses Bescheids können Sie den Kauf Ihres Lastenrads vornehmen.

Kontaktieren Sie jetzt Ihre Lastenfahrrad Experten in Berlin-Steglitz

Lastenradförderung in Berlin-Steglitz

Gerne beraten wir Sie zum Thema Förderung von Lasten e-Bikes am Telefon oder in unserem Shop. 

 

Jeder, der sich für den Zuschuss für Lasten e-Bikes interessiert, kann sich gerne an unser Lastenfahrrad-Zentrum Berlin-Steglitz wenden. Dort haben wir ein breite Auswahl an Lasten e-Bikes, um ein passendes Modell für Sie zu finden. 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

 

Rufen Sie uns an:
030 - 522 81 555 

berlin-steglitz@lastenfahrrad-zentrum.de 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Lastenfahrrad Förderung in Berlin-Steglitz - jetzt die Umwelt schonen und Kaufprämie sichern

Die Vorteile eines e-Bikes gegenüber eines PKWs sind inzwischen jedem bekannt. Tägliche Wege schnell zurückzulegen und dabei keinerlei Abgase zu produzieren und noch dazu um den unbeliebten Berufsverkehr herum zu kommen, sind zweifelsfrei einige der absoluten Pluspunkte für das Fahren mit dem e-Bike. Der Transport von Waren, Gepäck und Gütern, gilt für viele Leute allerdings immer noch als Aufgabe, die nicht ohne Auto zu schaffen ist. Ein Gedanke, den Lasten-, bzw. Cargo e-Bikes aus dem Weg räumen können.

Sperrige oder schwere Waren mit dem Fahrrad zu befördern, kann sich natürlich als überaus anstrengend erweisen, besonders in Gegenden, die den ein oder anderen Hügel zu bieten haben. Ein kräftiger Elektromotor bietet hier die nötige Unterstützung, die es braucht um allen Schwierigkeiten zu trotzen. Mehrere Hersteller wie unter anderem Riese & Müller, pfautec oder auch Urban Arrow haben sich diesem e-Bike-Typus gewidmet, teilweise sogar ausschließlich. Für uns bringt dies Vorteile wie mehr Bewegung oder auch die Vermeidung von Stau - die Stadt und die Umwelt profitieren von weniger Abgasen in der Luft.

Alle Informationen über uns kurz zusammengefasst

Standort und Anfahrt:

Google Maps Karte & Routenplaner

 

Kontakt:

Telefon: 030 - 522 81 555

Email: berlin-steglitz@lastenfahrrad-zentrum.de
Web: www.lastenfahrrad-zentrum.de/berlin-steglitz/

 

Inhaber: SPE Bikes GmbH